Utrecht, 22. Januar 2019: Primevest Capital Partners hat für ein europäisches Mandat für Wohnimmobilien ein Studentenwohnheim in Oostersingel/ Nieuweweg in der niederländischen Stadt Groningen erworben.

In der 200.000 Einwohner fassenden Stadt leben 55.000 Studenten, wobei ca. 9.000 aus dem Ausland kommen-vorwiegend aus Deutschland. Die Anzahl der Mietwohnungen bzw. Zimmer reicht bei weitem nicht aus, um die sehr hohe Nachfrage nach Studenti-schem Wohnraum zu decken. Das neue Objekt für das Individualmandat ist eine Pro-jektentwicklung eines Studentenwohnheims in unmittelbarer Nähe des Stadtzent-rums. Der Gebäudekomplex umfasst 275 Studios auf sechs Etagen bei einer Gesamt-fläche von 6.427 m². Die Fertigstellung ist für September 2019 geplant. Der Verkäufer – Plegt-Vos-Bouwgroep – ist gleichzeitig der Projektentwickler. Der Verkäufer wurde von Huizingh Advocaten in Enschede und MWPO unterstützt, der Käufer hingegen von CMS und BOAG. Der Asset- und Fondsmanager Primevest Capital Partners hat insge-samt 1,4 Mrd. Euro in Sachwerte in Europa investiert und will die Aktivitäten in der Assetklasse Wohnen weiter ausbauen.