Berlin / Utrecht, 10. Juli 2019 – Am 10. Juli 2019, hat Primevest Capital Partners für seinen vierten institutionellen Fonds das Parkhaus Christchurch an der Werburgh Street in Dublin erworben, um so sein Anlageportfolio weiter auszubauen. Der neu erworbene Standort hat eine sehr gute Lage am Rande des wichtigsten Einkaufsge-biets der irischen Hauptstadt und ist daneben von einer Vielzahl von Büros, Hotels und Theatern umgeben. Dank dieser unterschiedlichen Anziehungspunkte profitiert das Parkhaus den ganzen Tag über von einem breiten Kundenkreis. Das oberirdische mehrstöckige Gebäude bietet 213 Stellplätze und wird von Q-Park betrieben.

Floris Haentjens, Akquisitionsmanager Parking: „Ein solches Parkhaus ist genau das, was wir suchen, und wir sind offen dafür, neue Investitionen in fast ganz Europa zu tätigen. Dies ist unser dritter Ankauf in Dublin – und bereits das 48. Parkhaus in unse-rem Portfolio. Diese Akquisition verstärkt unser qualitativ hochwertiges, nachhaltiges Portfolio an Parkrauminvestitionen in ganz Europa und erhöht unser Investitionsvolu-men im Parkhausbereich auf insgesamt über 900 Millionen Euro.“

Bas Magielse, Fondsmanager, fügt hinzu: „Dublin ist im Hinblick auf Investitionen eine attraktive Stadt. Das Parkhaus Christchurch ist sehr günstig gelegen und profitiert von einem professioneller Pächter mit einem guten Bonität. Von diesem Vermögenswert wird erwartet, dass wir unseren Investoren in diesem Segment eine sehr stabile und attraktive Rendite bieten.“

Pressekontakt Primevest Capital Partners
Lisette van der Ham
Head of Marketing & Communications
Tel.: +31 (0) 33 750 47 54
E-Mail: lisette.vanderham@primevestcp.com
www.primevestcp.com