ABN AMRO und Primevest Capital Partners haben einen Finanzierungsvertrag für die Einführung von Glasfasern in Segbroek abgeschlossen. Mit dieser Finanzierung erleichtert ABN AMRO die Einführung von Glasfasern in Den Haag und damit die weitere Vernetzung in den Niederlanden.

Primevest CP begann 2019 mit der Einführung von Glasfasern in Den Haag zusammen mit T-Mobile und Volker Wessels Telecom („VWT“). Der erste Cluster in Segbroek wurde kürzlich fertiggestellt und der Start des zweiten Clusters in Den Haag, Loosduinen, kürzlich angekündigt. Der Investmentfonds Primevest Communication Infrastructure Fund („PCIF“) von Primevest, investiert in passive Infrastruktur. Der Fonds finanziert Investitionen bis zu maximal 50% mit Darlehen und hat zu diesem Zweck einen Finanzierungsvertrag mit ABN AMRO abgeschlossen. Es ist beabsichtigt, die Finanzierung in Zukunft mit der Finanzierung und Einführung von Glasfasern im Stadtteil Loosduinen in Den Haag zu erweitern, was Primevest CP, T-Mobile und VWT kürzlich angekündigt hat.

Bas van Dongen (Fondsmanager PCIF): „Wir freuen uns, dass eine niederländische Bank auf diese Weise zum Roll-out der Fasern in den Niederlanden beiträgt. Wir haben aktiv mit unseren Partnern T-Mobile und VWT zusammengearbeitet, um diese Vereinbarung abzuschließen. Dies ist ein wichtiger nächster Schritt in unserem gemeinsamen Bestreben, mehr Glasfaserprojekte zu starten. “

Bastiaan Haakman (Senior Finance Specialist ABN AMRO) und Matthijs Meinders (Relationship Manager Sektor TMT ABN AMRO): „ABN AMRO glaubt an die Zukunft der Glasfaser und an die Open-Access-Strategie von Primevest CP. Durch das Bereitstellen von Netzen für alle Parteien zu attraktiven Preisen können Haushalte in den Niederlanden, die noch keinen Zugang zum schnellen Internet über eine Glasfaserverbindung haben, schnell angebunden werden. ABN AMRO freut sich über diese Finanzierung, um zur verbesserten Vernetzung in den Niederlanden beitragen zu können. “

Über Primevest Capital Partners
Primevest Capital Partners ist eine pan-europäische Investmentboutique, die innovative Investment-strategien in den Assetklassen Parken, Telekommunikation sowie zeitgemäßes und bezahlbares Wohnen umsetzen kann. In unseren Kerngeschäftsfeldern sind wir einer der führenden Anbieter in Europa. Dabei verfolgen wir das Ziel, unseren Kunden attraktive und nachhaltige Renditen zu ermöglichen. Primevest Capital Partners verwaltet mit rund 40 Mitarbeitern in Utrecht/Niederlande und Berlin aktuell ein Vermögen von 1,7 Milliarden Euro, verteilt auf acht sektorspezifische Fonds und drei individuelle institutionelle Mandate.

Pressekontakt Primevest Capital Partners
Lisette van der Ham
Head of Marketing & Corporate Communications
lisette.vanderham@primevestcp.com
www.primevestcp.com