Kommunikationsinfrastruktur

Anlagestrategie

Primevest Capital Partners Communication Infrastructure investiert langfristig in europäische Kommunikationsinfrastruktur. Hierbei liegen die Schwerpunkte auf Sendemasten, fester Infrastruktur, Rechenzentren und zugehörigen Infrastrukturanlagen, die die steigende Nachfrage nach festem und mobilem Breitband abdecken. Kommunikationsinfrastruktur ist in unserer heutigen Gesellschaft eine grundlegende Notwendigkeit. Für unsere Investoren kaufen und bauen wir ein stabiles Portfolio mit einem niedrigen Rendite-Risiko-Profil. Investitionen in Kommunikationsinfrastruktur generieren attraktive Renditen für institutionelle Anleger. Die Renditen setzen sich zusammen aus direkten Renditen aus regulären Mietzahlungen, aus der Anpassung der Mieten im Vergleich zum Vorjahr (VPI) und aus den Kapitalgewinnen durch die Aufwertung der Assets.

Unsere Strategie besteht aus langfristigen Investments in Infrastruktur. Wir sind offen gegenüber neuen Service-Anbietern, die den Endnutzern bessere Produkte bieten wollen. Parallel dazu begrenzen wir die Technologie-Exposition für unsere Investoren, indem wir nicht selbst in die Netzbetreiber investieren, sondern diese als Pächter für unsere Infrastruktur einsetzen. Wir streben langfristig stabile Cashflows an, indem wir bestehende Assets konsolidieren und durch Zusatzinvestitionen in moderne Infrastruktur aufwerten. Wir investieren in:

  • Bestehende feste Infrastruktur, Erweiterung der Kapazität (mit Glasfaser) und Öffnung für höhere Auslastungsraten und Verringerung der Kontrahentenrisiken.
  • Mobile Kommunikation und Mobilfunksendemasten werden an Betreiber zurückvermietet, wodurch die Nutzungsrate durch Site-Sharing erhöht wird.
  • Es sind Kommunikationsknoten (Rechenzentren) erforderlich, die die Infrastruktur aufteilen, um diese fortdauernd betriebsfähig zu halten. Wir gehen ausgewählte, strategische Partnerschaften mit Technologiepartner ein und wählen starke Mieter aus, die langfristig stabile Investments zur Verfügung stellen..

Downloads
Ankaufskriterien