Highspeed-Internet für 32.000 Haushalte in Den Haag

Utrecht, 3. Juni 2020 – Ein Konsortium aus Primevest Capital Partners, T-Mobile und VolkerWessels Telecom hat den Bau des Glasfasernetzes im Stadtteil Segbroek in Den Haag abgeschlossen. Ende Mai wurde das letzte Stück von insgesamt 140 Kilometern Glasfaserkabel gebaut. Mittlerweile haben mehr als 32.000 Haushalte Zugang zu superschnellem Internet und mehrere Tausend Familien nutzen es bereits. Da das Netzwerk jetzt einsatzbereit ist, kann jeder, der sich jetzt anmeldet, innerhalb von vier Wochen mit superschneller Geschwindigkeit Daten hoch- und herunterladen.

T-Mobile möchte, dass mehr Niederländer mit einer Geschwindigkeit von 1 Gigabite pro Sekunde (Gbit/s) und zum besten Preis auf das Internet zugreifen. In Kombination mit einem T-Mobile Unlimited-Mobilabonnement surfen Kunden für nur 25 Euro pro Monat auf diesen modernen Highspeed-Glasfaserleitungen. Der Bau des Netzwerks in Segbroek ist erst der Anfang von T-Mobile, viele Glasfasernetze zusammen mit Primevest Capital Partners an möglichst vielen Standorten zu errichten. Primevest Capital Partners investiert im Auftrag des Primevest Communication Infrastructure Fund („PCIF“) in den Aufbau der passiven Infrastruktur, während T-Mobile für das aktive Betreiben der Glasfasernetze verantwortlich ist. T-Mobile stellt als Open Access Modell auch anderen Telekommunikationsunternehmen die Netzte zu sehr attraktiven Konditionen zur Verfügung.

Guter Start für das Ziel von T-Mobile, Glasfaser flächendeckend auszurollen
Das Konsortium aus T-Mobile, Primevest und VolkerWessels Telecom hat in Segbroek gezeigt, dass 32.000 Haushalte in Den Haag innerhalb der kurzen Zeit von nur elf Monaten an das Glasfasernetz angeschlossen werden können. Durch eine neue innovative und schnelle Bauweise werden die Haushalte rasant und fast geräuschlos mit dem neuen Netzt verbunden. Surfen mit hohen Bandbreiten ist gerade in diesen Zeiten, in denen die meisten Menschen von zu Hause aus arbeiten, von größter Bedeutung.

CEO Søren Abildgaard von T-Mobile: „Das Projekt in Segbroek ist ein guter Anfang für unseren Plan, in den kommenden Jahren Hunderttausende von Haushalten mit Glasfaserdiensten zu versorgen. Es ist schön zu sehen, dass so viele Kunden dieses Angebot direkt nutzen und von der Geschwindigkeit und Qualität unseres Glasfasernetzes begeistert sind. “

Loosduinen
Mit Ausnahme von Segbroek installieren T-Mobile, Primevest und VolkerWessels Telecom derzeit moderne Highspeed-Glasfasernetze für mehr als 25.000 Haushalte in Loosduinen. Weitere Standorte werden in Kürze bekannt gegeben, an denen mit den Bauarbeiten für ein superschnelles Internet begonnen wird.

Über Primevest Capital Partners
Primevest Capital Partners ist eine pan-europäische Investmentboutique, die innovative Investment-strategien in den Assetklassen Parken, Telekommunikation sowie zeitgemäßes und bezahlbares Woh-nen umsetzen kann. In unseren Kerngeschäftsfeldern sind wir einer der führenden Anbieter in Europa. Dabei verfolgen wir das Ziel, unseren Kunden attraktive und nachhaltige Renditen zu ermöglichen. Primevest Capital Partners verwaltet mit rund 40 Mitarbeitern in Utrecht/Niederlande und Berlin aktuell ein Vermögen von 1,6 Milliarden Euro, verteilt auf acht sektorspezifische Fonds und zwei individuelle institutionelle Mandate.

Pressekontakt Primevest Capital Partners
Lisette van der Ham
Head of Marketing & Corporate Communications
lisette.vanderham@primevestcp.com
www.primevestcp.com